Immer wieder beklagen sich Unternehmen über die sinkenden organische Reichweite in Facebook. Die organische Reichweite bezieht sich darauf, wie viele Menschen in ihrem Newsfeed einen Beitrag sehen ohne das dafür bezahlte Werbung geschaltet wird.

Die Frage die sich stellt, warum das so ist. Zum einen werden Tag täglich immer mehr Post und Beitrage hinzugefügt und geteilt, mehr als man jemals sehen und aufnehmen könnte. Zudem kann man schneller durch Smartphone, Tablets etc, agieren und reagieren, so klickt man auch häufiger auf gefällt mir oder teilen. So wird es für jeden Beitrag schwieriger Aufmerksamkeit zu bekommen.

Mit jedem neuen Gefällt mir, jedem neuen Beitrag oder geteiltem Inhalt wird der Wettbewerb größer im Newsfeed gesehen zu werden.

Facebook Neuigkeiten einer einzelnen Person können mittlerweile im Durchschnitt 1500 Beiträge beinhalten, Personen mit vielen Freunden und Gefällt mir Angaben sogar 15.000! Das ist enorm.

Der Anstieg von Beiträgen, Gefällt  mir Angaben und Freunden sind Indikatoren für die sinkende organische Reichweite. Zudem zeigt Facebook nur relevante Beiträge für die jeweilige Person, im Durchschnitt heißt das, dass in den Facebook Neuigkeiten von 1500 Beiträgen 300 angezeigt werden.



Mehr dazu: http://www.thomashutter.com/index.php/2014/06/facebook-dauerthema-organische-reichweite/